Was will gripsfilm?

Um im globalen Wettbewerb der Ideen und Systeme zu bestehen, brauchen Schüler wie Lehrer neue Materialien, eine neue Didaktik, die Befähigung zu lebenslangem Lernen. Die Ressourcen sind vorhanden

 

                                       - Zukunft ist erlernbar -

 

Auf den Bildungsmessen didacta der vergangenen Jahre dominierten neue digitale Medien zu den Naturwissenschaften, zu Mathematik und Sprachen. Gesellschaftswissenschaften aber, die für unsere Zukunftsfähigkeit ebenso wichtigen Lernziele

 

                          „mündiger Bürger / Produzent / Verbraucher“,

            

 waren und sind digital „unterbelichtet“. - Dies gilt es, zu ändern.  


WAS MACHT GRIPSFILM?

Die Entwicklung und Produktion lehrplanbezogener, didaktisch aufbereiteter multimedialer DVD´s und Internet-Angebote mit Filmen und Begleitmaterialien zur Vertiefung des Gesellschaftskunde-Unterrichts in Haupt- und Realschule, Gymnasium und Berufsschule, zur Förderung des eigenständigen, aktiven Lernens mit Hilfe von IT und Internet, zur Lehrerfortbildung, zur Internet-vernetzung von innovativen Projekten, entwickelt und realisiert in Zusammenarbeit mit Lehrern und Schülern, mit Fachleuten aus der Praxis, aus Industrie, Forschung und Lehre. 

 

Kontakt

gripsfilm

Hans-Peter Meier
Wilhelm-Leibl-Str. 10
81479 München

 

T: +49 (0)89 799092

F: +49 (0)89 799174

Mobil: +49 (0)171 7030549

 

info@gripsfilm.com

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gripsfilm